Freizeit und Caravan Gode - Unsere Unternehmensentwicklung

 

Hier ein kleiner Auszug aus unser Firmenhistorie:

1994 Übernahme der Firma Freizeit & Caravan Holtmeyer GmbH & Co.KG durch Thomas Gode und seiner Frau Ursula Gode mit den Marken FENDT Caravan u. TABBERT.

1996 Der Zubehörshop wurde vergrößert und gleichzeitig modernisiert. Ein weiterer Mitarbeiter im Shop wurde eingestellt.

1999 Der Sohn Nico Gode stieg mit in die Firma als Finanzbuchhalter u. Verkäufer ein.
Ein weiterer Mitarbeiter wurde in der Werkstatt eingestellt.

2004 Caravan GODE feiert 10-jähriges Firmenbestehen.

2007 Caravan GODE wird als exclusiver FENDT Premium Händler ausgezeichnet. Trennung von der Marke Tabbert.  Werkstattpersonal wird um einen weiteren Monteur aufgestockt.

2008 Die Fa.GODE konnte Truma u. Dometic als Kooperationspartner gewinnen.

2009 Die Auslieferung des 1.500 FENDT Caravan wurde gefeiert.

2010 Erneuerung u. Modernisierung des Ausstellungsgeländes.

2011 Aufnahme LMC Caravan ins Ausstellungsprogramm. Internetrelaunch mit dem einzigartigen FENDT Caravan Configurator. (Der einzige Deutschlandweit) ! Mittlerweile dürfen wir uns Nordeutschlands größte FENDT Vertretung nennen ! Trennung von der Marke LMC

2013 Erneuerung und Vergrößerung der Werkstatthalle u. Einstellung eines vierten Werkstattmonteurs. Kreierung des ersten Fendt Caravans als GODE Edition 515 SG mit wahnsinnigem Erfolg.

2014  Wir haben es gewagt. Einer der größten u. schönsten FENDT Caravan Ausstellungsplätze wird geschaffen. Mittlerweile können bis zu 45 Fendt Neufahrzeuge präsentiert werden.
Außerdem feiert Caravan GODE 40-jähriges Jubiläum.

2015 Eigenes Brand Vorzelt wird für die Firma GODE produziert. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte wurden in einer Saison über 200 Fendt und mehr als 100 Gebrauchtfahrzeuge verkauft. Damit zählen wir zu den größten Fendt Händlern deutschlandweit. Gestaltung neuer Verkaufsbüros.

2016…Caravan Gode bringt gleich zwei Fendt Sondermodelle Gode Editionen raus.

2017 Neugestaltung Zubehör/Präsentations-Shop mit Truma u. ALKO - Technikwelt