Unsere Ausflugstipps für Osnabrück und das Osnabrücker Land

Nutzen Sie doch Ihren Besuch bei uns zu einem netten Zeitvertreib! Währen wir Ihren Wohnwagen in Schuss bringen, lohnt sich für Sie meist ein Ausflug in die nähere oder weitere Umgebung. In Osnabrück und im Osnabrücker Land gibt es viele attraktive Ausflugsziele. Die schönsten haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

 
Bild: Zoo Osnabrück, Pressestelle
15.09.2015
Zoo Osnabrück

Der Zoo Osnabrück beherbergt über 2500 Tiere aus 280 Tierarten und lockt weit über 500.000 Besucher jährlich an. Beliebt ist der Zoo, weil er den Besuchern nicht nur Tier hautnah, sondern auch viele Aktionen rund herum anbietet.

Ausführliche Informationen rund um den Zoo finden Sie hier.

 
Bild: OMT
15.09.2015
Kultur- und Landschaftspark Piesberg

Als einizige Großstadt in Deutschland liegt Osnabrück mitten in einem Naturpark, dem Geopark TERRA.vita. Der Piesberg, Osnabrücks "Hausberg", bildet das Herzstück dieses Naturparks. Hier wird die Geschichte von 300 Millionen Jahren erzählt. Erleben Sie den Piesberg zu Fuß oder auf dem Rad.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.  

 
Bild: Marienkirche OMT
15.09.2015
Dom und Innenstadtkirchen

Osnabrücks Innenstadt bietet Ihnen eine Vielzahl an Kirchen, die Sie ganz bequem zu Fuß erreichen können. Und auch der Dom St. Petrus, durch Karl den Großen gegründet, hat seine Heimat im Herzen Osnabrücks. Seit über zwölf Jahrhunderten ist er geistliches Zentrum des Bistums Osnabrück.

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

 
Bild: OMT
15.09.2015
Schloss Osnabrück

Einst Wohnsitz des Fürstbischofs Ernst August von Braunschweig-Lüneburg beherbergt das Schloss heute unter anderem das Präsidium und die Verwaltung der Universität Osnabrück. Es gibt keine festen Besichtigungen, das Gebäude ist aber frei zugänglich. Und der Garten kann jederzeit besucht werden. Hier finden auch immer wieder diverse Events statt. Auskunft gibt die Tourist-Information-Osnabrück.

 
Bild: Uwe Lewandowski
15.09.2015
Felix-Nussbaum-Haus

Die weltweit größte Sammlung mit rund 160 Arbeiten des in Osnabrück geborenen Künstlers Felix Nussbaum sind in einer Dauerausstellung im 1998 eröffneten Felix-Nussbaum-Haus zu sehen.

Ausführliche Informationen zu Öffnungszeiten, Sonderveranstaltungen und weiteren News rund ums Museum finden Sie hier.

 
Bild: Pentermann
08.09.2015
Varusschlacht Kalkriese

Römer, Germanen und ein antikes Schlachtfeld
Am Fuß des Kalkrieser Berges verloren im Jahr 9 n. Chr. drei römische Legionen den Kampf um die Germanen. Das belegen die Ausgrabungen rund um das Kampfareal, die Sie bis heute besichtigen können.

Ausführliche Infos hier

 
Bild: BG
08.09.2015
Botanischer Garten

Der 8,4 Hektar große Garten inmitten zweier Steinbrüche beherbergt Pfanzen aus der ganzen Welt. Ein drittel der Fläche ist ein Naturschutzgebiet für ausschließlich heimische Pflanzenarten. Immer wieder begeistert der Botanische Garten mit Sonderausstellungen und Konzerten auf dem Freigelände.

Weitere Infos hier.

 
Bild: Roger Witte
08.09.2015
Altstadt Osnabrück

Das historische Schmuckstück Osnabrücks ist die Altstadt. Schmale Gassen, viele kleine Boutiquen. Kunst und Galerien, Cafés und Restaurants - in der Osnabrücker Altstadt erzählen nicht nur die Menschen sondern auch die Gebäude ihre Geschichten.

Ausführliche Infos finden Sie hier

 
Bild: Schloss Ippenburg
12.08.2015
Schloss Ippenburg

Schloss Ippenburg liegt "achtern Bierge" - hinterm Berg - dort, wo sich bekanntermaßen Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Es gehört zur Gemeinde des kleinen Kurortes Bad Essen im Landkreis Osnabrück. Man findet es am Rande der Norddeutschen Tiefebene im Urstromtal der Weser, eingebettet in eine Wiesen- und Parklandschaft der Hunteniederung, verborgen hinter hohen Kastanien - ganz sicher keine Metropole und dennoch in aller Munde. mehr lesen

Öffnungszeiten

März - Oktober
Mo-Fr: 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 9.00-13.30 Uhr
November - Februar
Mo-Fr: 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Sa.: 9.00-13.30 Uhr

Freizeit & Caravan Gode GmbH & Co.KG
Industriestraße 25
49191 Belm/Osnabrück
Telefon 05406 2073